Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück

Sowohl Männer als auch Frauen sind nicht immer ganz leicht zu nehmen. Und gerade unter den Geschlechtern gibt es häufig Differenzen, Missverständnisse und unterschiedliche Ansichten. Kein Wunder also, dass nicht jede Beziehung glücklich werden kann – ganz davon abgesehen, dass sowieso jeder Mensch seine Eigentümlichkeiten hat. Wenn Du einmal einen Mann verloren hast, dann heißt das jedoch nicht automatisch, dass es das für immer gewesen sein muss. Es gibt Strategien, mit denen Du es bewerkstelligen kannst, dass Ihr wieder zusammenkommt. Falls das Dein Interesse ist, solltest Du Dir die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ stellen. Der folgende Ratgeber soll Dir zeigen, wie das geht.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück: zurück auf Anfang

Wenn Du Dir die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ beantworten möchtest, musst Du zunächst einmal gedanklich an den Anfang zurückgehen. Gemeint ist damit nicht der Anfang Eurer Beziehung, sondern der Anfang Deiner Misere – der Beginn Eurer Probleme, die dann letztlich zur Trennung geführt haben. Hier musst Du Dir letztlich zwei Fragen stellen:

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

  1. Was hat Eure Beziehung generell belastet, sodass sie nicht mehr angenehm zu führen war?
  2. Was hat konkret dazu geführt, dass Dein Partner mit Dir nicht mehr zusammeneben wollte? Oder alternativ: Was hat dazu geführt, dass Du Dir mit Deinem Partner keine Zukunft mehr vorstellen konntest?

Die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ kann letztlich nur über den Auslöser für Eure Trennung laufen. Das ist zwar vor allem der Trennungsgrund selbst, aber zusätzlich auch alle kleineren und größeren Probleme, die Ihr ungelöst mit Euch umhergeschleppt habt. Also analysiere genau, was dazu beigetragen hat, dass Ihr Euch getrennt habt und Du Dir jetzt die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ stellen musst.

Hast Du den – in vielen Fällen aber auch die – Auslöser gefunden, gilt es, darüber nachzudenken, wie Ihr diese Punkte lösen und die Probleme in Zukunft vermeiden könnt. Die Rückkehr in eine nicht funktionierende Beziehung wird nicht dazu führen, dass Ihr Eure gemeinsame Zeit noch miteinander genießen könnt. Entsprechend wird es relativ schnell darauf hinauslaufen, dass Ihr Euch wieder trennen werdet – und dann wird es meist deutlich schmerzhafter und deutlich endgültiger. Also überlege zunächst auf jeden Fall, wie Ihr überhaupt einen Neuanfang ohne die ganzen alten Probleme hinbekommen könnt. Nur so wirst Du die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ auch tatsächlich nachhaltig lösen können.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück: die Verzweiflung nach der Trennung

Natürlich ist das Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ nicht allein damit gelöst, dass Ihr die alten Probleme aus dem Weg räumt. Ihr seid schließlich getrennt und werdet nicht wieder zusammenkommen, indem Ihr Euch gegenseitig versprecht, dass die Probleme nicht wieder auftreten werden. Also wirst Du es bewerkstelligen müssen, dass Du Deinen Exfreund irgendwie für Dich zurückgewinnen kannst – und das ist durchaus leichter gesagt als getan. 

Vor allem kannst Du hierbei auch viele Fehler machen, die dazu führen können, dass Du die Situation nicht verbesserst, sondern verschlimmerst. Und dann sind ein Liebescomeback und die Lösung des Problems „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück“ häufig nicht mehr realisierbar. Gerade frisch nach der Trennung ist der unbedingte Abstand voneinander wichtig. Nicht selten bedeutet das eine Kontaktsperre. Wenn Du ihn jetzt ständig mit Nachrichten und Anrufen bombardierst, wird ihn das immer weiter von Dir wegtreiben. Schließlich ist der Abstand erst einmal das, was er braucht. Und wenn Du ihm diese Möglichkeit nimmst, dann belastest Du ihn sogar nach Eurer Beziehung noch – und das wird er Dir übelnehmen. Deshalb mäßige Dich und hab Geduld. Alles andere wird Dir mehr Probleme bescheren, als Du das gerne haben möchtest.

Nutzen kannst Du diese Zeit, in der Ihr keinen Kontakt habt, jedoch dafür, dass Du mit Dir selbst wieder ins Reine kommst. Nach einer Trennung befindest Du Dich häufig eher in genau der gegenteiligen Gemütsverfassung. Zukunftsängste, Verzweiflung, Einsamkeit und die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ sind die Dinge, die Deine Gedanken beherrschen. So kannst Du keinen Mann erobern oder zurückerobern. Das Problem ist nämlich, dass es Dir nicht gutgeht. Und aus jeder Pore Deines Körpers strömt das für alle sichtbar aus Dir heraus. Das ist unattraktiv und macht es sehr schwierig, unbeschwert mit Dir umzugehen. Die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ wirst Du so nicht beantworten können – in diesem Zustand kann Dir darauf niemand eine Antwort geben.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück: Ausgeglichenheit ist unverzichtbar

Die Antwort auf das Problem ist logisch: Du musst zurück in einen Zustand kommen, in dem Du mit der selbst zufrieden und wieder ausgeglichen bist. Nur dann wirkst Du attraktiv auf andere und kannst sie von Deinen Qualitäten überzeugen. Das gilt für mögliche neue Partner ebenso wie für Expartner. Also musst Du zunächst einmal den Trennungsschmerz komplett überwinden. Dafür gibt es keine sichere Methode und keinen Zaubertrick, wodurch das schnell und mit möglichst wenig Schmerzen gelingen könnte. Da musst Du leider durch, bis es nachlässt.

Um Dich abzulenken, kannst Du Dich produktiv betätigen: Sport, Aufräumen, Umräumaktionen, Treffen mit Freunden et cetera sind gute Ideen. Nicht nur wird Dich das vom Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ ablenken. Vielmehr steigert es auch wieder Dein Selbstbewusstsein und trägt so dazu bei, das Problem effektiv zu bekämpfen. Wichtig ist die Zufriedenheit mit Deinem Leben. Diese lässt Dich auf andere attraktiv wirken – auch auf Deinen Ex. Und genau da musst Du hinkommen, wenn Dich das Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ belastet.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück: die Kontaktaufnahme

Hast Du den Trennungsschmerz überstanden und bist mit Dir selbst wieder im Reinen, kannst Du Dir nun die Frage stellen, ob die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ immer noch das ist, was Dich bewegt. Ist das der Fall, musst Du zunächst einmal dafür sorgen, dass Ihr beide wieder in Kontakt tretet. Wenn Ihr beide Euch an den Wunsch nach Abstand gehalten habt, gibt es schließlich aktuell noch keinen erneuten Kontakt. 

Wichtig ist es hierbei, nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Also Nachrichten wie „Ich habe mich geändert“, „Ich denke immer noch an Dich“ oder „Denkst Du noch oft über uns nach?“ sind absolut tabu. So bedrängst Du Deinen Ex gleich mit Eurer ersten Kontaktaufnahme wieder und signalisierst sofort, dass es Dir nur um die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ geht. Stattdessen solltest Du es etwas entspannter angehen und erst einmal versuchen, den freundschaftlichen Kontakt zu suchen. Ein sinngemäßes „Wollte mal wieder hallo sagen. Wie geht es Dir?“ ist völlig okay. Du kannst Dir natürlich auch etwas Kreativeres einfallen lassen, aber es sollte auf jeden Fall einfach und unverbindlich sein. In aller Regel wird Dein Ex auch ein Interesse daran haben, noch einmal Kontakt mit Dir aufzunehmen. Schließlich ist nicht nur er aus Deinem Leben verschwunden, sondern Du auch aus seinem. Und genau deswegen dürfte er relativ neugierig sein, was Du so machst und wie es Dir nach der Beziehung geht.

Anschließend könnt Ihr erst einmal eine Weile weiter miteinander schreiben oder sprechen, bevor Du die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ wieder intensivierst. Zunächst einmal sollte der Kontakt zwischen Euch sich wieder etwas festigen. Anschließend könnt Ihr schauen, ob Ihr Euch nicht miteinander auf einen Kaffee treffen wollt. Am besten ist es, einen öffentlichen Ort auszuwählen. So habt Ihr ein Umfeld, aus dem Ihr Euch beide jederzeit zurückziehen könnt, wenn Euch danach ist. Außerdem seid Ihr dann nicht bei irgendwem zu Hause, was alte Erinnerungen wecken könnte. 

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück: der Reiz des Neuen

Wenn Du das Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ nachhaltig lösen möchtest, ist es wichtig, dass Ihr Euch ganz neu kennenlernt und nicht wieder da ansetzt, wo Ihr aufgehört habt. Entsprechend solltet Ihr das Alte und Eure gemeinsamen Probleme außen vor lassen. Stattdessen unterhaltet Euch darüber, was Ihr macht, wie es Euch geht und Ähnliches. Auf keinen Fall dürft Ihr anfangen, Euch über Vergangenes zu streiten. Das konntet Ihr schließlich bereits früher nicht gemeinsam lösen. Und aktuell wird es dazu beitragen, dass Ihr den gerade erst wiedergewonnenen Kontakt bald vielleicht wieder abbrechen lasst.

Ihr solltet stattdessen zu schätzen wissen, dass und wie der andere sich geändert hat – und das hat er definitiv. Die Frage ist, ob sich das positiv oder negativ darauf auswirkt, dass Du ihn wiederhaben willst. Auch du hast Dich zwangsläufig verändert, schließlich hast Du durch die Trennung von Deinem Partner eine neue Erfahrung gemacht. Allerdings solltest Du zur Lösung des Problems „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ nicht darauf herumreiten, was sich an Dir verändert oder verbessert hat. Auch solltest Du nicht demonstrativ betonen, wie gut es Dir seit der Trennung geht. Das könnte jede Überlegung, noch einmal etwas mit Dir anzufangen, im Keim ersticken – und schon hast Du die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ genau falschherum gelöst.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes: Überstürze nichts

Auch mit dem Tempo solltest Du in Bezug auf die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ nicht übertreiben. Wenn Ihr wieder miteinander sprecht und Euch wieder trefft, hast Du doch bereits viel geschafft. Wirf das bitte nicht weg, indem Du versuchst, ein Liebescomeback über den Zaun zu brechen. Die Lösung des Problems „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ wirst Du nicht mit der Brechstange erreichen. Stattdessen solltet Ihr versuchen, die gemeinsame Zeit zu genießen. Lacht, habt Spaß, unternehmt etwas. Der Rest wird sich Schritt für Schritt von alleine ergeben. So nähert Ihr Euch wieder an und habt die Möglichkeit, in Eurem Tempo wieder zueinander zu finden.

Tödlich für die Überlegung „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ ist häufig auch das Geständnis. Viele Menschen neigen dazu, ihrem Angebeteten ein Liebesgeständnis zu machen. Das ist aus zwei Gründen bedenklich. Einerseits löst Du so häufig das Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ nicht. Schließlich erwartest Du auf dieser Grundlage, dass er sich in irgendeiner Weise dazu äußert – und da kann die Antwort eben nur ja oder nein lauten. Häufig wirst Du nicht das Glück haben, den passenden Moment zu erwischen, in genau dem er Dich auch zurücknehmen will. Und so wirst Du Dir nicht selten eine Abfuhr einhandeln. Auch wenn es Dir als einfachste Methode scheint, um den Prozess „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ abzukürzen, solltest Du das nicht machen. Nur mit Beständigkeit kommst Du an Dein Ziel.

Der zweite Grund, warum das Liebesgeständnis keine sonderlich tolle Hilfe beim Problem „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ ist, ist die Endgültigkeit. Einerseits kannst Du es nicht zurücknehmen, wenn Du es einmal ausgesprochen hast. Das bedeutet, dass das – unabhängig von der Antwort – erst einmal dauerhaft zwischen Euch stehen wird. Sofern Du es langsamer angehst und beispielsweise versuchst, einfach mit ihm nonverbal anzubandeln, hast Du immer noch Deine „freundschaftliche Absicht“ als Notfallplan. Zwar kann er durchaus den massiven Verdacht haben, dass die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ Dein Handeln bestimmt. Allerdings kann er es nie endgültig beweisen, weswegen Du es durchaus glaubwürdig leugnen kannst.

Auch ist es problematisch, wenn er auf Dein Geständnis nicht positiv reagieren sollte. Dann hast Du ein Problem, die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ künftig strategisch anzugehen. Schließlich hast Du die Katze aus dem Sack gelassen, er weiß Bescheid, was Du willst. Damit werden viele Deiner Maßnahmen rund um das Thema „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ einfach direkt als strategische Maßnahmen auffliegen. Dieses „Nein“ ist also eher keine kurzfristige Angelegenheit, sondern etwas, das Eure Beziehung künftig wahrscheinlich dauerhaft prägen wird. Auch wird es Dir sehr unangenehm sein, wenn Du Dir eine Abfuhr einhandelst, weiterhin entspannten Kontakt mit ihm zu haben. Schließlich ist Dein Plan „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ krachend gescheitert. Das wird Dich entmutigen und dazu beitragen, dass Du ihm gegenüber unsicher wirst. Deshalb versuche möglichst, diese Strategie auf Deinem Weg „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück?“ zu meiden. Die Erfolgsaussichten sind leider nicht so groß, dass es sich lohnen würde, dieses Risiko einzugehen.

Mehr dazu hier

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*