Wie flirten Frauen – Das musst du wissen

Wie Männer flirten ist vielen bekannt. Gerade durch den Hype der Pick Up Artists vor ein paar Jahren sind Flirtexperten gefürchteter denn je. Aber fernab dieser Einschätzungen, fragen sich Männer ab und zu: „Wie flirten Frauen eigentlich?“ Müssen Frauen überhaupt flirten? Viele Männer denken ja, dass es Frauen so einfach haben im Umgang mit Männern. Schöne Augen machen und vielleicht ein wenig Dekolletee und schon läuft es. Diese Einschätzungen sind aber nur teilweise korrekt. In der Tat haben Frauen im Gegensatz zu Männern einen leichten Vorteil, was das Flirten angeht. Dennoch können auch Frauen gerade beim Flirten ordentlich reinfallen oder sich verschätzen. Männer sind zwar empfängnisbereiter beim Flirten als umgekehrt, verfügen aber dennoch über bestimmte Vorlieben, Grundvoraussetzungen und natürlich Erwartungen. Eine schöne Frau hat zwar einen gewissen Startvorteil, da sie schon die optischen Vorlieben stellenweise abdeckt, muss aber ebenfalls noch durch ihren Charme, ihren Ausdruck und ihrem Spiel punkten. Doch wie ist die Herangehensweise von Frauen beim Flirten und wie flirten Frauen eigentlich generell? Von Männern weiß man, dass sie gerne in die Offensive gehen und mit Improvisation punkten, indem sie Konterversuche der Frauen abblocken. Gerade diese Eigenschaft bei Männern bewundern viele Frauen. Doch wie ist es umgekehrt? Sind Frauen eher die defensiven, abwartenden Typen beim Flirten oder können Frauen auch in die Offensive gehen und die Männer so bezirzen? Gerne würde ich hierbei mehr in die Tiefe gehen, um herauszufinden wie flirten Frauen eigentlich.

Wie flirten Frauen – Gibt es Unterschiede zu Männern?

Viele haben mich schon gefragt, ob es Unterschiede gibt zwischen Frauen und Männern. Wie flirten Frauen im Gegensatz zu Männern. Gibt es hierbei Unterschiede oder sind am Ende des Tages doch alle gleich? Ich denke nicht, dass der Flirtstil hierbei der gleiche ist, ganz im Gegenteil. Grund dafür ist sicherlich, dass Frauen es schlichtweg gar nicht nötig haben, Flirten zu müssen. Wie flirten Frauen also, wenn sie es gar nicht nötig haben? Die Antwort ist in der Defensive zu suchen. Vor allem in Discotheken, wo das Aufgebot an flirtbereiten Männern enorm ist, hat die Frau es leicht, mit Männern ins Gespräch zu kommen. Der Flirt beginnt, was viele nicht wissen, auch schon nonverbal. Augenzwinkern oder Blickkontakte reichen hierbei schon aus. Wie flirten Frauen also? Indem sie auf nonverbaler Ebene ihre Flirtbereitschaft signalisieren. Gerade in Discotheken oder in Bars ist dies häufiger zu beobachten. Umgekehrt ist dies leider weniger möglich und führt eher noch zu Irritationen. Wie flirten Frauen, wenn sie erst einmal den Blickkontakt aufgenommen haben? Fortan beginnt nämlich der eigentliche Flirt. In der Regel übernimmt der Mann die Gesprächsoffensive. Die Frau kann aber durch geschicktes Ausbremsen die Geschwindigkeit des Flirts bestimmen. Dies geschieht meist ganz unauffällig. Der Mann bekommt auch nur indirekt was davon mit. So kann die Frau schon früh entscheiden, wie der Flirtverlauf aussehen wird. Ganz zum Nachteil des Mannes, der somit manipuliert wird. Wie flirten Frauen also, wenn sie nur manipulieren? Die Manipulation ist dabei kein negativer Aspekt. Damit testen Frauen – meist nur unbewusst –  aus wie der Mann reagiert. Bleibt der Mann seiner Linie treu, wechselt er die Taktik oder verzweifelt er gar. Dieses Stilmittel des Flirts bei Frauen dient hauptsächlich zum Selbstschutz und ist ein profanes Mittel. 

Wie flirten Frauen – Flirten Frauen auch einmal schlecht?

Obwohl Frauen hauptsächlich in der defensiven Rolle sind, können sie aber auch Fehler beim Flirten machen. Wie flirten Frauen gut und wie flirten Frauen schlecht? Eine Frau sollte sich teils unnahbar machen, aber dem Mann gleichzeitig Interesse signalisieren. Diese Mischung ist oftmals schwer zu finden und sollte geübt werden. Zu schnell verkaufen sich Frauen unter Wert und machen Fehler beim Flirten, indem sie es dem Mann viel zu einfach machen. Andersrum machen viele Frauen auch Fehler und machen es den Männern zu schwer, so dass diese schon kurz vorm Aufgeben sind. Gerade die Mischung aus unnahbar und interessiert sollte sich die Waage halten. Wie flirten Frauen also? Am besten ausgeglichen mit einem Gespür für potentielle Gesprächsverläufe und Entwicklungen.

Wie flirten Frauen – Auch Frauen machen Fehler

Auch Frauen machen beim Flirten Fehler. Gerade ungeübte weibliche Flirter machen es den Männern meist zu leicht. Wie flirten Frauen, die eigentlich vom Flirten nicht viel Ahnung haben? Sie lassen sich zu schnell beindrucken und zeigen dem Mann auch eindrucksvoll ihr Interesse. Dadurch merkt der Mann schnell, dass man leichte Beute ist. Fortan ebbt das Gespräch entweder ab und wird gezielt in eine Richtung gelenkt. So geht leider das gewisse Etwas und das Prickeln eines guten Flirts verloren, da der Mann vor keiner Herausforderung gestellt wurde. Hier gilt es eben darauf zu achten, dies geschickt zu umgehen, indem man sogenannte Shit Tests ins Gespräch einbaut. Damit stellt man dem Mann kleinere Stolpersteine, die es zu überwinden gilt. Dabei kann der Schwierigkeitsgrad von der Frau selbst bestimmt werden. Shit Tests sind Tests auf verbaler Ebene, die den Mann verunsichern sollen. Zum Beispiel könnte die Frau andeuten, dass sie einen Freund hat, obwohl sie Single ist. Dies machen viele Frauen unbewusst, wenn der erste Eindruck nicht passt. Damit geben sie aber dem Mann zusätzlich die Chance sich zu beweisen, obwohl das Interesse eigentlich zu Beginn gering war. Ein guter Flirter weiß sowas heraus zu filtern und zu nutzen. 

Wie flirten Frauen – Angriff ist die beste Verteidigung

Wie flirten Frauen, wenn sie jemanden sehen, der aber keinerlei Anstalten macht sie anzuflirten? Hier gilt eigentlich das, was bei den Männern gilt. Angriff ist die beste Verteidigung. Auch Frauen dürfen offensiv flirten und sollten dies in vielen Fällen auch tun. In der heutigen Zeit ist dies weitaus mehr zu beobachten als noch damals vor 30,40 Jahren, wo es als Frau verpönt war, Männer an zu flirten. Hier darf man einmal mehr selbst Initiative ergreifen und drauf los flirten. Wie flirten Frauen, wenn sie offensiv sind? Im Endeffekt sind kaum Unterschiede zum Mann zu erkennen. Nach dem Gesprächseröffner folgt der Small Talk, wobei man sagen muss, dass Frauen auf derartige Gebiete spezialisiert sind. Hier liegt nur die Gefahr darin, den Mann mit der offensiven Art zu verschrecken. Demnach gilt auch hier die Situation korrekt einzuschätzen und sich ggfs. anzupassen.

Mehr dazu hier

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*