Partner zurück – Was Du tun & wissen musst, damit es klappt

Das Ende einer Beziehung ist immer verbunden mit emotionalem Chaos. Für die Verlassenen beginnt eine lange Phase, in der beinahe nichts Freude bereitet. Das Leben ist aus den Angeln gehoben worden. Die Sicherheit ist weg, das Vertrauen zerstört. Die Selbstachtung und der Stolz sind verschwunden. Es ist für die meisten die persönliche Apokalypse. Da Liebe ein sehr mächtiges Gefühl ist, die Dich zu besonderen Leistungen treiben kann, ist es nicht weiter verwunderlich, dass eine zerbrochene Liebe auch besondere Trauer hervorruft. Die Trauer kann so stark werden, dass sie auch körperliche Folgen hat. Es ist möglicherweise sogar nicht mehr möglich, viel Nahrung aufzunehmen, zu trinken oder zu schlafen. Eine Trennung führt zu fürchterlicher Erschöpfung. Ein häufiger Reflex ist das Zurückziehen in Deine eigene Welt, das Abschotten von der Außenwelt. Verzweiflung beherrscht Dein Denken. Alle Pläne und Träume sind vergangen. Dein Leben ist leer. 

Eine ganz normale Reaktion ist außerdem das Klammern an den Ex Partner. Wenn er wieder da wäre, würde es Dir wieder gutgehen. Du willst Deinen Partner zurück. Unter allen Umständen. Du würdest dafür alles aufgeben. Glück ist doch nur möglich, wenn Du Deinen Partner zurück hast. Du würdest Dich selbst aufgeben, damit Dein Partner zurück kommt. Diese hysterische Reaktion ist normal. Du fühlst Dich allein. Du merkst nicht, dass diese Reaktion dazu führen kann, dass Du niemals Deinen Partner zurück bekommst. Denn eine Trennung basiert meistens auf Fehlern, die begangen wurden. Oft fehlt die Reflektion in einer Beziehung. Du bemerkst nicht, wie sehr Du Dich geändert hast seit dem Beginn der Beziehung. Selten ist eine solche Veränderung positiver Natur. Die hysterische Reaktion wirst Du durchleben müssen. Du wirst Deinen Partner zurück wollen. 

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

Doch Du kannst diese Trennung auch als Chance sehen. Du willst Deinen Partner zurück. Aber versuche, erst einmal zu verstehen, was der Grund für die Trennung war. Du willst Deinen Partner zurück. Doch was sind die Gründe dafür? Wenn die Liebe stark genug ist, habt ihr vielleicht noch einmal eine weitere Chance auf eine gemeinsame Beziehung in eurem Leben. Du willst Deinen Partner zurück, aber Du hast keine Hoffnung mehr, dass es nochmal was werden könnte? Wie kannst Du damit leben, dass Dein Wunsch den Partner zurück zu bekommen, niemals in Erfüllung gehen wird? 

Partner zurück: Analyse der eigenen Fehler

Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, ist es wichtig, für den Verarbeitungsprozess zu verstehen, warum sie kaputtgegangen ist. Ohne den Grund nachzuvollziehen, wird es in Deinem Leben nicht weitergehen können. Du solltest also erst einmal nicht darüber nachdenken, wie Du Deinen Partner zurück bekommen kannst, sondern darüber, warum er Dich verlassen hat. Vielleicht fällt Dir erst so auf, dass Du Dich in eine Richtung entwickelt hast, mit der Du selbst auch nicht mehr zufrieden bist. 

In einer Partnerschaft kann es passieren, dass Du Dich so in Sicherheit wiegst, dass Du Verhaltensweisen annimmst, die einfach nicht beziehungskompatibel sind. Du wirst vielleicht launisch. Nimmst Deinen Partner als selbstverständlich, anstatt ihm jeden Tag zu beweisen, wie wichtig er für Dich ist und wie glücklich Du bist, ihn an Deiner Seite zu haben. Bei der Analyse wird Dir der Wunsch, Deinen Partner zurück bekommen zu können, noch intensiver erscheinen. Denn die Erkenntnis, dass Du es warst, der die Beziehung zerstört hat, wird den Rest Deines Selbstvertrauens zerstören. Doch er ist dennoch unverzichtbar. Du wirst Dich der harten Realität stellen müssen, um mit der Situation umgehen zu können. Wenn Du erkannt hast, dass Du der Grund der Trennung warst, wird es Dir auch leichtfallen, Deinen Ex Partner zu verstehen. So wird es zu keinem unschönen Streit kommen, der nach einer Beziehung noch schlimmer sein kann als ein gewöhnlicher Streit. 

Wenn Du die Gründe für die Trennung bei Dir erkannt hast, hast Du nun die Chance, Dich zu ändern und Dich zu dem Menschen zu entwickeln, der Du wirklich sein möchtest. Versuche nicht, Dich nur zu verändern, um Deinen Partner zurück zu bekommen. Das funktioniert nicht. Du wirkst dann nicht echt. Du musst Dich stattdessen finden und all die Fehler, die Du an Dir erkannt hast, bearbeiten. Du kannst ein anderer Mensch werden. Damit wirst Du zumindest wieder teilweise glücklich werden. Außerdem wird es Dir Kraft geben, die Trennung zu überstehen. Du wirst hinterher wissen, dass Du nun ein besserer Mensch bist und die gleichen Fehler nie wieder in einer Beziehung machen würdest. Es ist keine Garantie, dass Du Durch Deine Veränderung Deinen Partner zurück bekommst, aber es wird Dir besser gehen. Es wird helfen, mit der Trauer umzugehen, wieder etwas Selbstvertrauen aufzubauen und die ersten Schritte aus dem Weg der Verzweiflung zu gehen. 

Nun ist es wichtig, dass Du nicht nur kurz nach der Trennung an Dir arbeitest und Dich analysierst, sondern dieses Verhalten adaptierst. Du kannst ein Beziehungsende nutzen, um für den Rest Deines Lebens eine neue Richtung einzuschlagen. Der Schmerz, den Du bei der Trennung erfahren hast, wird Dich immer daran erinnern, was passiert, wenn Du aufhörst, Dich selbst zu analysieren und kritisch zu hinterfragen. Du wirst Deinen Partner noch eine lange Zeit zurück wollen, wenn Du ihn wirklich geliebt hast. Es wird Dich emotional stark belasten, aber Du kannst auch die Erfahrung nutzen, um nie wieder so etwas erfahren zu müssen.

Partner zurück: Warum willst Du Deinen Partner zurück?

Nach einer Beziehung ist es wichtig, für Dich selbst zu erkennen, warum Du Deinen Partner zurück willst. Es kann viele verschiedene Gründe haben. Beispielsweise aus Gewohnheit. Ihr seid schon lange zusammen gewesen und es war alles so schön bequem und sicher. Doch nun bist Du ganz alleine auf Dich gestellt – und davor hast Du Angst. Du willst Dir kein Leben ohne Deinen Partner vorstellen. Du hast vergessen, wie es ist, alleine zu leben. Du willst die Sicherheit wieder fühlen, willst nicht alleine mit allem fertigwerden müssen. Dafür brauchst Du Deiner Meinung nach jemanden, der immer für Dich da ist. Wenn Du nur aus diesem Grund Deinen Partner zurück willst, solltest Du von der Idee Abstand nehmen. 

Du hast Angst davor alleine zu sein. Das kommt besonders häufig vor, wenn Du mit Dir selbst nicht zufrieden bist. Du weißt nichts mit Dir anzufangen. Hast Dich immer auf andere, vor allem Deinen Partner, verlassen. Du hast Dich so tief in die Beziehung gestürzt, dass Du vollkommen abhängig von Deinem Partner geworden bist. In diesem Fall solltest Du erst lernen, mit Dir selbst leben zu können, bevor Du überlegst, wie Du Deinen Partner zurück bekommen kannst. 

Wenn Du Deinen Partner zurück willst, weil Du ihn wirklich liebst, dann musst Du alles versuchen, um noch einmal eine Chance zu bekommen. Wenn Du das nicht versuchst, wirst Du es Dir den Rest des Lebens vorwerfen. Solltest Du aber keine Chance mehr bekommen, dann wünsche Deinem Expartner alles Gute. Mach ihm aber deutlich, dass Deine Liebe nicht verschwinden wird und dass Du sie nie vergessen wirst. Dann verschließe diese Liebe in Deinem Herzen und verwahre sie als Mahnung, was passiert, wenn man nicht immer sein Bestes gibt. So wirst Du von der Liebe wenigstens noch etwas profitieren, auch wenn alle Hoffnung, Deinen Partner zurück zu bekommen, verflogen ist. 

Partner zurück: Kann es passieren, dass Du Deinen Partner zurück bekommst und ihr glücklich werdet?

Ob Du Deinen Partner zurück bekommen kannst, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist es entscheidend, ob noch immer Liebe vorhanden ist oder ob sich neue Liebe entwickeln kann. Da Liebe in der Lage ist, über Vieles, was geschehen ist, hinwegzusehen, ist es durchaus möglich, dass Du Deinen Partner zurück gewinnst. Du kannst Deine Chancen verbessern, indem Du zu einer besseren Version Deiner selbst wirst. 

Wichtig ist, dass Du die Wünsche des Expartners respektierst. Wenn er erst einmal keinen Kontakt halten möchte, dann solltest Du das respektieren. Wenn Du Deinen Partner wirklich geliebt hast, wirst Du ihm sein Glück wünschen. Es ist zwar schwer, Dir vorzustellen, dass das nicht mit Dir zusammen sein wird, aber wenn Deine Liebe stark genug war, wirst Du auch lernen, damit umzugehen. 

Damit Du eine Chance darauf hast, dass Dein Partner zurück kommt, solltest Du versuchen, Dich so gut wie möglich wieder in das normale Leben zu integrieren. Wenn Du nur noch trauerst und Dein Leben gar nicht mehr alleine bestreiten kannst, wirst Du Deinen Ex Partner vermutlich niemals wiedersehen. Die Hoffnung zu haben, dass Dein Partner zurück zu Dir findet, ist etwas schwierig. Auf der einen Seite gibt sie Dir eine Menge Kraft. Sie treibt Dich an, lindert die Trauer ein wenig. Auf der anderen Seite kann Hoffnung auch dazu führen, dass Du Dich selbst aufgibst und nur noch wartest, bis der Partner zurück kommt. So kann die Hoffnung Dich in Deinem Leben auch ausbremsen. Die Hoffnung, dass der Partner zurück kommen könnte, ist sehr unsicher. Du solltest Dich nicht darauf verlassen. Häufig werden diese Worte am Ende einer Beziehung zum Trost ausgesprochen, obwohl sie die Situation noch verschlimmern. 

Wenn Du das Glück habe solltest, dass Dein Partner zurück kommt, dann musst Du alles dafür tun, dass er sich bei Dir rundum wohlfühlt. Auf keinen Fall darfst Du es als selbstverständlich nehmen. Aber das wird Dir nach einer Trennung und den schlimmen Wochen danach nicht mehr passieren. Vermeide die Fehler, die Du gemacht hast. Arbeite jeden Tag hart an Dir. Beobachte Dich genau, damit Du Dich nicht wieder unbewusst veränderst. Wenn der Partner zurück bei Dir ist, sei die beste Version von Dir, damit Du Dir nie wieder darüber Gedanken machen musst, ob Dein Partner zurück kommt. 

Partner zurück: Was kannst Du tun, wenn es ausgeschlossen ist, dass Dein Partner zurück kommt?

Wenn alles Hoffen und die harte Arbeit nicht dazu geführt haben, dass Dein Partner zurück gekommen ist, wartet ein weiteres Gefühlschaos auf Dich. Du wirst noch einmal neu lernen müssen, wie es ist, alleine zu sein. Die Hoffnung hat Dir viel Kraft gegeben. Wenn Dir diese genommen wird, fehlt Dir ein wichtiger Orientierungspunkt. Du fühlst Dich wieder leer. Die Phase der Trauer wird dieses Mal zwar nicht so lange dauern wie der erste Schock, aber Dich dennoch hart treffen. Wenn es ausgeschlossen ist, dass Dein Partner zurück findet, bleibt Dir nur noch die Distanz. Du musst versuchen, Deiner Gefühle Herr zu werden und Dich von Deinen Gefühlen einen Schritt weit zu distanzieren. Im schlimmsten aller Fälle wirst Du Deinen Expartner für den Rest Deines Lebens lieben. Doch Du musst trotzdem irgendwie Dein Leben meistern. 

Wünsche und gönne Deinem Ex Partner Glück, auch wenn es schwerfällt. Falls Du damit gar nicht zurechtkommst, musst Du Dich von ihm distanzieren. Zumindest für eine längere Zeit, bist Du wieder Herr über Deine Gefühle bist. Suchst Du diese Distanz nicht, wirst Du aus der Trauer nicht mehr herauskommen oder – schlimmer noch – das Glück Deines Expartners sabotieren. Die Fehler, die Du in der Beziehung gemacht hast, werden Dich eine lange Zeit verfolgen. Daher solltest Du es wenigstens vermeiden, jeden Tag die Person zu sehen, die Du noch liebst. Sonst versinkst Du in Deinen Gedanken. „Ich will meinen Partner zurück. Wie bekomme ich meinen Partner zurück?“ Alles in Deinem Leben wird ohne Distanz von diesen Gedanken bestimmt sein. 

Partner zurück: Fazit

Eine Trennung gehört zu den schwierigsten Prüfungen im Leben eines jeden Menschen. Jeder geht individuell damit um, doch sie alle vereint Trauer, Verzweiflung und der Wunsch, den Partner zurück bekommen zu können. In der Trauerbewältigung hat mit der Zeit jeder Mensch seinen eigenen Methoden gefunden. Eine gründliche Selbstanalyse ist die Basis. Dazu gehört das Eingestehen eigener Fehler wie auch das Einschätzen seiner Gefühle. 

Darauf können nun unterschiedliche Reaktionen folgen. Du kannst um die Beziehung kämpfen. Auf der anderen Seite kannst Du auch darum kämpfen, Dich zu verändern und so vielleicht noch einmal eine Chance zu erhalten. Du kannst Deine Liebe aber auch nutzen, um Deinem Expartner das Beste für seinen weiteren Weg zu wünschen. Oder Du kannst Deine Liebe nehmen und sie zusammen mit dem Trennungsschmerz als Erinnerung und Mahnung nehmen, um nie wieder solche Fehler zu begehen und ein neuer Mensch zu werden. Ein Mensch, der vielleicht immer noch in seinem Inneren hofft, eines Tages seinen Partner zurück zu gewinnen, aber der auch ohne ihn und ohne neue Liebe dazu in der Lage ist, ein erfülltes Leben zu führen. Es gibt viele mögliche Reaktionen – und ein jeder muss für sich selbst die Richtige finden.

Mehr dazu hier

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*