Männer beeindrucken

Männer beeindrucken – Damit kann Dir kein Mann mehr widerstehen

Männer beeindrucken – Mit diesen Tipps kann Ihnen kein Mann mehr widerstehen

Welche Frau wünscht sich ihn nicht: den perfekten Traummann, der mit einem durch dick und dünn geht, charmant ist und dabei auch noch gut aussieht. Doch die Suche nach Mister Right erweist sich für die meisten von uns schwieriger, als gedacht. Wenn uns dann doch einmal ein Mann begegnet, der uns gefällt, stellt sich eine Frage: Wie kann man Männer beeindrucken, ohne dabei affektiert zu wirken? Hier erfahren Sie nun alles, was es zu diesem Thema zu wissen gibt und lernen, wie man Männer beeindrucken kann.

Zeigen Sie, wer Sie sind

Möchten Sie Männer beeindrucken, ist es keinesfalls notwendig, aufdringlich zu werden. Sorgen Sie dafür, dass Sie dem ein oder anderen positiv auffallen und schon werden Sie auch andere Männer beeindrucken. Dabei sollten Sie immer darauf achten, möglichst authentisch zu bleiben und sich nicht zu verstellen. Das erklärte Ziel sollte ja sein, einen Mann kennenzulernen, der zu einem passt, auch wenn man zahlreiche Männer beeindrucken könnte. Die meisten Männer merken es, wenn eine Frau sich verstellt und nicht ehrlich ist, was die meisten von ihnen abschrecken wird. Wenn Sie einem bestimmten Mann näher kommen möchten, rücken Sie am besten Ihre Vorzüge ins richtige Licht und schauen einfach, was passiert. Wenn Sie Männer beeindrucken möchten, ist das meist schon der wichtigste Schritt in die richtige Richtung.

Männer beeindrucken – Selbstliebe als Schlüssel zum Erfolg

Möchten Sie Männer beeindrucken und für sich gewinnen? Dann sollten Sie Ihre Stärken kennen und schätzen lernen. Nur so können Sie diese auch zum Vorschein bringen und zahlreiche Männer beeindrucken. Aus genau dem gleichen Grund ist es wichtig, ebenfalls stolz auf die Schwächen sein, denn irgendwo gibt es bestimmt den Einen, der Sie für genau diese lieben wird.

Merken Sie sich: Nichts wirkt auf einen Mann attraktiver als eine Frau, die selbstbewusst zu sich steht und ihm nicht irgendetwas vorspielt. In dem kostenlosen Report erfahren Sie, auf was Sie achten müssen, um Männer beeindrucken zu können, um Ihr Ziel zu erreichen und erhalten Sie wertvolle Informationen zum Thema.

Lachen ist die beste Medizin

Möchte man Männer beeindrucken, sollte man vor allem Selbstsicherheit ausstrahlen und auch mal über sich selbst lachen können. Das heißt nicht, dass Sie ständig den Clown spielen oder unangebrachte Witze erzählen sollten, aber mit nichts kann man Männer mehr faszinieren, als Humor und einem schönen, offenen Lachen. Sie strahlen damit aus, dass Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen und jeder andere wird sich daher auch gerne mit Ihnen umgeben. Nicht nur die Sympathie zahlreicher Menschen ist Ihnen somit sicher, Sie werden so auch viele Männer beeindrucken und vor allem auch die richtigen für sich gewinnen können.

Männer beeindrucken – Überzeugen Sie mit Ihrer direkten Art

Haben Sie es schließlich geschafft, dass der gewünschte Mann dank Ihrer Ausstrahlung auf Sie aufmerksam geworden ist? Gehen Sie ruhig weiter auf ihn zu und wenden Sie sich nicht ab. Diesen Fehler begehen nämlich viele Frauen. Nichts ist allerdings besser, wenn man Männer beeindrucken will, als eine Unterhaltung mit dem interessanten Mann zu beginnen und so den ersten Schritt zu machen. Am besten Sie gehen einfach auf ihn zu, lächeln ihn an und beginnen ein Gespräch über die Veranstaltung, auf der sie sich beide gerade befinden. Achten Sie darauf, nicht zu aufdringlich zu sein, denn so wird es Ihnen das Männer beeindrucken bestimmt nicht gelingen

Zeigen Sie Interesse

Ist es Ihnen gelungen, ein Gespräch mit dem Mann zu beginnen, für den Sie sich interessieren? Nun haben Sie das anfängliche Ziel des Männer beeindrucken eigentlich schon erreicht. Nun ist es vor allem wichtig, dass Sie am Anfang eher allgemeine Themen wählen und dabei mit Wissen über das momentane Weltgeschehen glänzen können. Egal ob Kunst, Kino, Musik oder auch Kulinarik, mit nichts wird das Männer beeindrucken leichter, als wenn man zu unterschiedlichen Themen etwas zu sagen hat. So finden Sie auch schnell heraus, ob Ihr Gesprächspartner und Sie wirklich auf einer Wellenlänge liegen oder sich Ihr erster Eindruck leider doch nicht bestätigt. Falls das so ist, sehen Sie das Gespräch einfach als Übungslektion fürs Männer beeindrucken. Es ist allerdings ratsam, bestimmte Themen beim ersten Gespräch zu vermeiden. Dazu zählen unter anderem Politik, Religion und zu private Themen wie zum Beispiel den Ex Partner. Diese Themen werden Sie noch früh genug besprechen, falls Sie sich wiedersehen.

Männer beeindrucken – So sprechen Sie den Mann richtig an

Sie haben einen Mann gesehen, mit denen Sie sich viel mehr vorstellen können, als nur eine Freundschaft? Zeigen Sie ihm, dass Sie ihm gefallen und Sie keinesfalls abgeneigt sind, ihm in einem näheren Gespräch kennenzulernen. Hierbei sind die Gesten und verschiedene Augenblicke sehr wichtig. Mit nur einer kleinen, harmlosen Anmerkung können Sie die Annäherungsversuche steuern. Beginnen Sie Ihr Vorhaben erst in kleinen Schritten! Er muss das Gefühl bekommen, dass er sein Ego und sein höchste Gut nicht teilen muss.

Beispiel: Im Tierreich ist es so, dass das Weibchen in der Regel die Passivität vorgibt und das Männchen dazu aufgefordert wird, den ersten Schritt zu machen. Nichts anderes gilt auch bei den Menschen…

Haben Sie den Mann bereits an der Angel? Vertrauen Sie auf Ihre Initiative! Geben Sie im Gespräch versteckte Hinweise, was Sie schon immer einmal machen wollten. Achten Sie auf seine Reaktionen! Springt er an? Wie fühlt er sich dabei? Macht er Anstalten Sie irgendwo hin einzuladen?

Anmerkung: Laut Studien gehen 2/3 aller Dates von Frauen aus!

Erkennen Sie das Rätsel eines bedeutenden und erfolgreichen Gesprächs!

Sie wollen wissen, welches oder welche Geheimnisse in einem guten und ausgezeichneten Gespräch liegen? Ein britischer Charisma-Trainer hat dieses Mysterie herausgefunden: „Leave someone better off than you found him“ (Sorgen Sie dafür, dass beide Parteien sich nach dem Zusammentreffen viel besser fühlen als vorher). Wenn Sie sich diese Devise in Ihrer Lebenshaltung zurückrufen und Sie bemüht sind, anderen Menschen ein anmutiges Gefühl zu geben, dann erkennen Sie, was einem charismatischen Menschen ausmacht und welche Vorteile dieser mitbringt. Wichtige Regeln während der richtigen Gesprächsführung:

a) Zuhören lernen!
b) Schmeicheln Sie dem Mann!
c) Steuern Sie das Gespräch mit unabdingbaren Komplimenten!
d) Spiegeln Sie seine Aussagen im Gespräch, um ein bestimmtes Vakuum zu schaffen!

Wenn Sie all diese Tipps befolgen, werden Sie bestimmt bald zahlreiche Männer beeindrucken und diese mit Ihrer Authentizität und offenen Art von sich überzeugen. Egal was passiert, bleiben Sie einfach Sie selbst. So wird der Richtige auch in Ihr Leben treten und dieser Mann wird von Ihnen begeistert sein, weil Sie genau so sind, wie Sie sind. Dann wird das Männer beeindrucken erst recht zum Kinderspiel.

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*